Twitter – Twitterfeed

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 12 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

Ein weiterer Beitrag für meine Twitter-Reihe.

Diesmal möchte ich euch twitterfeed.com vorstellen. Twitterfeed postet den Titel und falls gewünscht die ersten Worte eures neusten Blogposts bei Twitter. Dies geschieht vollautomatisch. Das einzige was man im Voraus tun muss, sich bei Twitterfeed registrieren und den RSS-Feed zum Blog angeben. Man registriert sich aber nicht mit Benutzernamen und Passwort sondern mit (s)einer OpenID. Wer OpenID nicht kennt sucht mal bei Google ein wenig oder wartet – dazu werde ich auch noch einen Beitrag schreiben.
Viel gibt es nicht weiter zu Twitterfeed zu sagen – einfach ausprobieren! Die Benutzung ist absolut intuitiv gestaltet. Es ist ein kleines unscheinbares Tool – aber der Nutzen des ganzen ist hoch!

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 12 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

About chaosblog

One thought on “Twitter – Twitterfeed

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.