About chaosblog

6 comments on “Bunte Äpfel und langsame Bayern.

  1. Um ehrlich zu sein, gefällt mir das bunte Logo besser. Man stelle sich mal ein weißes MacBook vor, in dessen Deckel ein bunter Apfel strahlt. Vielleicht ist das auch nur ein Retrogedanke oder ich möchte lieber alt bekanntes. So genau kann ich das nicht sagen. Für mich wird Apple aber immer in Verbindung mit dem bunten Logo stehen, so wie ich es seit klein auf kenne.
    Der bunte Apfel ist sozusagen mein Logo der Herzen 😉

  2. Einerseits darf man diese Seltenheit als Schmankerl für die wahren Apple-Jünger sehen, andererseits gibt es den Gravis dort schon vor dem einfarbigen Logo, und zu der Zeit wurde natürlich ein farbiges genommen. Wieso es nicht geändert wurde weiss ich, trotz Anwohnervorteil, nicht. Ich kann nur mutmassen das es zu teuer kommen würde das Logo abzuändern, oder das der Vermieter was dagegen hat, vielleicht mag er das alte Apple Logo mehr als das alte? 😉

  3. Ich muss ganz dringend widersprechen: Franken sind keine Bayern! Und, Gemächlichkeit ist selbverständlich eine fränkische Tugend.

    Bist du NRW, oder was? 😉

  4. *gg* Ossis und Wessis sind für mich auch einfach Deutsche… also verallgemeinere ich im zuge der Gleichberechtigung Franken und Bayern 😉

    Ich bin nicht NRW, weil so groß wie ein Bundesland bin ich nicht 😀
    Ich komme (ursprünglich) aus dem schönen Land in dem man Schoppe petzt.

  5. Na, siehste: für mich als Biertrinkfranke sind alle Weintrink(unter-)franken eigentlich Hessen.
    ok, genug davon: es ging ja eigentlich um den Appel-woi

  6. Also mir gefällt das alte gut, aber das neue is nu auch nicht schlecht. Ich find es halt wesentlich schlichter. Was mir persönlich dann doch nen Tacken besser gefällt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.