Tweetnest, Hovercards und SSL.

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 8 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

Wie meine treuen Leser ja wissen, nutze ich Tweetnest. Nun läuft es bei mir aber auf einer Seite mit SSL-Verschlüsselung.
Soweit kein Problem. Das Einzige, was nicht mehr funktionierte nach der Umstellung auf SSL waren die Hovercards von Twitter (für die man den Anywhere-API-Key benötigt).

Nachdem ich mir in meinem Browser mal genauer angeschaut habe, was passiert habe ich schon das Problem gefunden. Es werden Javascript-Dateien nachgeladen, die nicht über eine sichere Verbindung kommen. Da wäre zum einen jQuery und zum anderen die Anywhere-API.

Die Lösung dafür ist absolut einfach – es müssen nur die URLs der beiden Dateien von http auf https umgeschrieben zu werden. Versteckt sind diese in der Datei „header.php“ im Tweetnest-Unterverzeichnis „inc“.

Als Erstes sucht ihr nach: http://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/ Ändert dies zu: "https://ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/"Die zweite URL, die ersetzt werden muss, lautet: http://platform.twitter.com/anywhere.js?id= Ändert sie auf: https://platform.twitter.com/anywhere.js?id=

Nun funktionieren die Hovercards auch mit SSL.

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 8 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

About chaosblog

One thought on “Tweetnest, Hovercards und SSL.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.