Phantombild.

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 12 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

Ich bin der Meinung das ich als ITler den richten Beruf erlernt habe bzw. das richtige Fach studiert habe.

Heute habe ich mich als Phantombildzeichner versucht. Was dabei heraus gekommen ist, ist schon interessant. Ich habe ein Phantom erschaffen, das mir ähnlich sehen soll, ich glaube aber die einzigen Gemeinsamkeiten die es gibt, ist das vorhanden sein von Mund, Nase, Augen, Ohren, Haaren. Das Aussehen der Person sieht mir bei Leibe nicht ähnlich. Ich glaube, das sollte jemand noch malversuchen der künstlerisch begabter ist.

Erstellt doch auch mal Phantombilder von euch und ladet sie hoch! Den Generator findet man hier. Wer sein Bild speichern möchte, macht am Besten einen Screenshot und schneidet die betreffende Stelle raus.

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 12 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

About chaosblog

One thought on “Phantombild.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.