Linkshänder

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 13 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

Habt ihr euch schon mal gefragt wieso ein Mensch Links- bzw. Rechtshänder ist?

Selbst die Wissenschaft ist sich nicht so sicher. Auf das Thema bin ich gekommen nachdem ich eine BBC-Reportage zum Thema Intelligenz gesehen hab – dabei geht es nicht um die klassischen IQ-Tests sondern auch andere Arten von Intelligenz.

Die Aussage war, dass jeder in etwas gut ist, wenn er nur darin gefördert wird. Ich bin z.B. nicht gerade der Rechtschreibprofi, ab und an schleichen sich doch mal Fehler ein. Im Gegensatz dazu erlerne ich schnell eine Programmiersprache und hab eine sehr hohe technische Auffassungsgabe.

Während meines Studiums hatten wir ein Fach das sich „Kommunikation“ nannte. Für die meisten war es ein Fach zum Abhängen. Die alleinige Anwesenheit reichte für ein Bestehen. Ich fand das ganze aber immer recht interessant – die Dozentin war bei allen nur als „Psychotante“ bekannt. Es ging darum, die Körpersprache des Gegenübers interpretieren zu lernen und auch seine eigenen Stärken und Schwächen einschätzen zu können.

Was mich beeindruckte war die Tatsache das die Dozentin mir gesagt hat, das ich als Kind wohl auf Rechts „erzogen“ wurde – ohne das ich ihr vorher davon erzählt habe. Aufgrund meiner Art und das ich eher kreative und spontan an ein Problem ran gehe anstelle ewig zu grübeln würde auf eine Linkshändigkeit hinweisen.

Während meiner Kindergartenzeit habe ich eigentlich weder alles mit Links noch alles mit Rechts gemacht – es wurde halt die Hand genutzt, die gerade am praktischsten erschien.

Meine Großeltern und meine Mutter haben mich dann auf Rechts trainiert – ich schreibe heute noch mit Rechts und auch meine Maus am PC bediene ich mit der rechten Hand.

Allerdings mache ich ne Menge mit Links, im wahrsten Sinne des Wortes. Dies mach ich aber nicht mit Absicht sondern rein unterbewusst.

Wie sieht es bei euch aus? Seit ihr Rechts- bzw. Linkshänder von Natur aus oder hat man nachgeholfen?

Was haltet ihr von den „Vorurteilen“, Linkshänder sind eher die Kreativen, Rechtshänder eher die rationellen Typen?

Achtung, diesen Beitrag schrieb ich vor über 13 Jahren. Beachte, dass sich in der Zeit viel geändert haben kann und wird! Nicht alles lässt sich immer noch so anwenden, manches passt auch gar nicht mehr.

About chaosblog

4 comments on “Linkshänder

  1. Juhu, also ich bin ein absoluter Links-Legastheniker…ich kann mit der linken Hand so absolut gar nix. Ich schreibe, zeichne und mache alles mit rechts. Wurde m.W auch nicht umerzogen. Aber das Vorurteil mit der Kreativität kommt absolut nicht hin. Ich bin sehr kreativ, grad im künstlerischen und musikalischen Bereich, dafür hab ich aber weder n Auge noch das Verständnis für technisches, mathematisches oder einfach nur logisches. Also…Vorurteil nicht bestätigt.

  2. Ich bin von Natur aus Rechtshänder. Mir fällt spontan auch gar nichts ein, was ich bevorzugt mit der linken Hand tun würde. Selbst jetzt, wo meine Suppentasse links von mir steht, löffele ich mit der Rechten. Meine Linke Hand lässt sich wohl am besten als „Festhaltehand“ bezeichnen.

  3. Aaaalso ich bin ein Mischling *gg* Ich schreib mir rechts, Sachen am Arm trag ich aber auch rechts, meine Kaffeetasse halt ich in unbewussten Momenten mit links, bei so Kleinzueg fällt mir das alles auf. Hochsprung war auch immer so eine Sache: wer den ersten Schritt mit rechts macht sollte ja von links springen und umgekehrt. Ich musste das immer anders machen, sonst hätt ich da einstecken müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.